DURRNBERG
   The salt mining center in Austria whose tombs contain imports from south of the Alps, including an Etruscan Schnabelkanne in tomb 59 and a probable Etruscan stamnos from the fifth century BC tomb 63.

Historical Dictionary of the Etruscans. .

Look at other dictionaries:

  • Dürrnberg — Saltar a navegación, búsqueda Dürrnberg, yacimiento prehistórico de la Edad del Hierro cuya eclosión se produce en el periodo laténico. Está situado en el centro de Austria cerca de Hallein. Contenido 1 El yacimiento 2 Enterramiento 3 …   Wikipedia Español

  • Dürrnberg — Bad Dürrnberg Der Halleiner Stadtteil Dürrnberg liegt im Tennengau (Bundesland Salzburg, Österreich) und grenzt an die Bundesrepublik Deutschland. Inhaltsverzeichnis 1 …   Deutsch Wikipedia

  • Bad Dürrnberg — Der Halleiner Stadtteil Dürrnberg liegt im Bezirk Tennengau (Bundesland Salzburg, Österreich) und grenzt an die Bundesrepublik Deutschland. Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeines …   Deutsch Wikipedia

  • Bad Dürrnberg — Bad Dürrnberg,   Stadtteil von Hallein …   Universal-Lexikon

  • Geschichte des Landes Salzburg — Das Salzburger Wappen Das Land Salz …   Deutsch Wikipedia

  • Halleiner — Wappen Karte …   Deutsch Wikipedia

  • Hallein — Hallein …   Deutsch Wikipedia

  • Stille-Nacht-Museum Hallein — 47.68333333333313.0936111111117Koordinaten: 47° 41′ 0″ N, 13° 5′ 37″ O Das Keltenmuseum Hallein liegt in der …   Deutsch Wikipedia

  • Hallein —   [ halaɪn, ha laɪn; zu mittelhochdeutsch hal »Salzbergwerk«],    1) Bezirkshauptstadt an der Salzach, südlich von Salzburg, im Tennengau, Österreich, 445 m über dem Meeresspiegel; 20 000 Einwohner; …   Universal-Lexikon

  • Hallstätter Salzbergwerk — Salzwelten ist ein Sammelbegriff für drei für Besucher geöffnete Salzbergwerke in Österreich. Sie befinden sich in Hallein (Salzwelten Salzburg/Bad Dürrnberg), Hallstatt und Altaussee. Inhaltsverzeichnis 1 Salzwelten Salzburg/Bad Dürrnberg 2… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”