KORTE, GUSTAV
(1852–1917)
   A German art historian and archaeologist who partly specialized in the Etruscan field, particularly in the study of Etruscan mirrors and excavations in the cemeteries of Orvieto and Tarquinia.

Historical Dictionary of the Etruscans. .

Look at other dictionaries:

  • Gustav Körte — (* 8. Februar 1852 in Berlin; † 15. August 1917 in Göttingen) war ein deutscher Klassischer Archäologe. Er ist besonders durch die Entdeckung der antiken Stadt Gordion in Kleinasien bekannt. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Leistungen …   Deutsch Wikipedia

  • Gustav Körte — (February 8, 1852 August 15, 1917) was a German classical archaeologist who was born in Berlin. He was the brother of philologist Alfred Körte (1866 1946) and surgeon Werner Körte (1853 1937).He studied classical philology and archaeology at the… …   Wikipedia

  • Körte — ist der Name einer niedersächsischen Familie aus Aschersleben, die ihre direkte Stammreihe mit einem Körte, Archidiakon in Aschersleben, beginnt. Familienmitglieder Wilhelm Körte (1776–1846), Literarhistoriker und Nachlassverwalter Johann Wilhelm …   Deutsch Wikipedia

  • Gustav Mahler — (1892) Gustav Mahler (* 7. Juli 1860 in Kalischt, Böhmen; † 18. Mai 1911 in Wien) war ein österreichischer Komponist im Übergang von der Spätromantik zur Moderne. Er war nicht nur einer der bedeuten …   Deutsch Wikipedia

  • Körte — Körte, Wilhelm, Literarhistoriker, geb. 24. März 1776 in Aschersleben, gest. 30. Jan. 1846 in Halberstadt, studierte in Halle Literatur, ward zu Halberstadt Domvikar und nach der Aufhebung des Domstiftes 1810 Buchhändler, gab aber das Geschäft… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Alfred Körte — Alfred Körte. Alfred Körte (* 5. September 1866 in Berlin; † 6. September 1946 in Leipzig) war ein deutscher klassischer Philologe. Er hat sich besonders durch die Entdeckung der Stadt Gordion und seine Forschung , Editions und… …   Deutsch Wikipedia

  • Alfred Körte — (September 5, 1866 September 6, 1946) was a German classical philologist who was a native of Berlin. He was a younger brother to surgeon Werner Körte (1853 1937) and archaeologist Gustav Körte (1852 1917). In 1896 he married Frieda Gropius, the… …   Wikipedia

  • Friedrich Körte (Architekt) — Friedrich Körte (* 24. Dezember 1854 Berlin; † 3. Februar 1934 ebenda) war ein deutscher Architekt mit dem Hauptwirkungskreis in Berlin und im Umland. Zusammen mit Konrad Reimer betrieb er ab 1886 das gemeinsame Architekturbüro Reimer Körte. Das… …   Deutsch Wikipedia

  • Siegfried Körte — (* 23. November 1861 in Berlin; † 4. März 1919 in Königsberg) war ein deutscher Verwaltungsjurist. Bekannt wurde er als Oberbürgermeister von Königsberg …   Deutsch Wikipedia

  • Oliver Korte — (* 10. April 1969 in Hamburg) ist ein deutscher Komponist, Musikwissenschaftler und Hochschullehrer. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werke (Auswahl) 3 Publikationen (Auswahl) …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”