WEISKIRCHEN II
   Early La Tene grave in the Saarland region of Germany with an Etruscan Schnabelkanne, perhaps remade by a local artist from original fragments, a bronze Etruscan stamnos, a sword in a bronze sheath with gold sheet, and gold sheet with sphinx decoration.
   See also CELTS; TRADE.

Historical Dictionary of the Etruscans. .

Look at other dictionaries:

  • Weiskirchen (Rodgau) — Übersichtskarte von Weiskirchen (Rodgau) Weiskirchen ist heute ein Ortsteil der Stadt Rodgau im Landkreis Offenbach in Hessen. Inhaltsverzeichnis 1 Lage …   Deutsch Wikipedia

  • CELTS — (CELTI, GALLI, GAULS)    The historically attested groups from central Europe, at least as defined by Greek and Roman historians, who penetrated northern and central Italy particularly during the course of the fourth and third centuries BC. In… …   Historical Dictionary of the Etruscans

  • TRADE —    Exchange was already flourishing in the Neolithic and Bronze Age of central Italy. By the later phases of the Bronze Age, the exchange of finished bronze products had become a key element of the intensifying economy. In terms of external trade …   Historical Dictionary of the Etruscans

  • Rodgau — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Rodgau-Dudenhofen — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Trierer Kreuz — St. Georgskreuz Die drei Kurfürsten unter ihren Wappen: v.l. Peter von Mainz …   Deutsch Wikipedia

  • Konfeld — Gemeinde Weiskirchen Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Wappen mit dem Trierer Kreuz — Verbreitungskarte Trierer Kreuz Die Liste der Wappen mit dem Trierer Kreuz enthält amtliche Wappen sowie weitere Wappen und Logos mit dem Trierer Sankt Georgs Kreuz. Das rote Kreuz auf weißem Grund erscheint anno 1273 im Rücksiegel von Erzbischof …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Schulen im Saarland — Auflistung der Schulen im Saarland der Sekundarstufe I (Gymnasium, Erweiterte Realschule, Realschule, Gesamtschule). Inhaltsverzeichnis 1 Landkreis Merzig Wadern 2 Landkreis Neunkirchen 3 Regionalverband Saarbrücken …   Deutsch Wikipedia

  • 1975–76 DFB-Pokal — Country Germany Teams 128 Champions Hamburg Runner up Kaiserslautern …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”